Archiv

12.05.2014 | CDU Essen-West

Unsere Ratskandidaten im Stadtbezirk III

Heute: Marcus von der Gathen

Marcus von der Gathen
19.07.1982
gebürtiger Essener
Lehrer für Deutsch und  Kath. Religion
Im Hülsfeld 13
45149 Essen
E-Mail: m.vdgathen@cdu-margarethenhoehe.de
https://www.facebook.com/marcus.von.der.gathen


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Margarethenhöhe/Haarzopf/Fulerum  sind Stadtteile mit Tradition und Charakter. Die Lebensqualität in den Stadtteilen muss verbessert und zukunftsgerecht gestaltet werden.  Es geht um ein familienfreundliches Umfeld, in dem sowohl die Erhaltung bzw. Modernisierung von KiTas und Schulen als auch der Ausbau  von Freizeit- Sport und Grünflächen im Mittelpunkt meiner Arbeit stehen. Die Förderung der Teilhabe der älteren Generation am gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben (Barrierefreies Wohnen, Ausbau kultureller Angebote) ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur (Ausbau der Verkehrssicherheit, Instandsetzung maroder Straßendecken) bildet die Grundlage für diese Ziele.
Mir liegt eine dynamische Politik am Herzen, die authentisch, bürgernah und werteorientiert ist.
Mein Ziel ist es mich für Ihre Anliegen und Interessen entschlossen und engagiert einzusetzen.
Ihre Stimme bei der Kommunalwahl ist wichtig und entscheidet mit darüber, ob unsere Stadtteile eine starke Vertretung im Rat haben.
Aus diesem Grund bitte ich Sie als Ratskandidat der CDU um Ihre Stimme bei der Kommunalwahl am 25.Mai.
Sie haben Fragen oder  Anregungen wenden sie sich an mich; ich freue mich auf Ihre E-Mail oder ein persönliches Gespräch.

Beste Grüße

Ihr
Marcus von der Gathen


10.05.2014

Unsere Ratskandidaten im Stadtbezirk III

Heute: Theo Körber

Theo Körber
geboren 1956
IT-Fachinformatiker
seit 1998 Mitglied der CDU Essen
2004-2009 Mitglied der Bezirksvertretung im Stadtbezirk III
Seit 2013 Vorsitzender der CDU Frohnhausen und der CDU Essen-West


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in Frohnhausen,

am 25.05.2014 finden in Essen die Wahlen zum Rat der Stadt und den Bezirksvertretungen statt. Ich möchte Sie herzlich bitten, von Ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.

Als Ihr Mitglied im Rat der Stadt Essen setze ich mich für den Erhalt und die Pflege von städtischen Grünanlagen und Spielplätzen im Stadtteil ein Die Schulstandorte im Stadtteil müssen gestärkt werden. Das wohnortsnahe Einkaufen im Bereich Gervinusplatz und Frohnhauser Markt und in Breilsort muss attraktiver gestaltet werden. Die Verkehrsinfrastruktur muss optimiert werden. Für eine sinnvolle Nutzung oder Vermarktung nichtgenutzter städtischer Immobilien und Grundstücke werde ich mich einsetzen.

Dies können wir nur erreichen, wenn wir zu einer nachhaltigen Entschuldung der Stadt kommen. Daher hat die Haushaltskonsolidierung oberste Priorität beim Handeln für unsere Stadt. Machen Sie deshalb bitte am 25.05.2014 Ihre Kreuze bei Ihrem Ratskandidaten Theo Körber und der CDU. Es würde mich freuen, wenn ich Sie und Frohnhausen im Rat der Stadt Essen vertreten darf.

Ihr
Theo Körber


08.05.2014 | CDU Essen-West

Unsere Ratskandidaten im Stadtbezirk III

Heute: Björn Föhse

Björn Föhse
geboren 1985
Gas- und Wasserinstallateur
seit 2001 Mitglieder der CDU Essen
seit 2013 Kassierer im Ortsverband
seit 2007 Schriftführer im Stadtbezirksvorstand


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in Frohnhausen,

am 25.05.2014 finden in Essen die Wahlen zum Rat der Stadt und den Bezirksvertretungen statt. Ich möchte Sie herzlich bitten, von Ihrem Stimmrecht Gebrauch zu machen.

Als Ihr Mitglied im Rat der Stadt Essen setze ich mich für den Erhalt und die Pflege von städtischen Grünanlagen und Spielplätzen im Stadtteil ein. Die Schulstandorte im Stadtteil müssen gestärkt werden. Das wohnortsnahe Einkaufen im Bereich Gervinusplatz und Frohnhauser Markt und in Breilsort muss attraktiver gestaltet werden. Die Verkehrsinfrastruktur muss optimiert werden. Für eine sinnvolle Nutzung oder Vermarktung nichtgenutzter städtischer Immobilien und Grundstücke werde ich mich einsetzen.

Dies können wir nur erreichen, wenn wir zu einer nachhaltigen Entschuldung der Stadt kommen. Daher hat die Haushaltskonsolidierung oberste Priorität beim Handeln für unsere Stadt. Machen Sie deshalb bitte am 25.05.2014 Ihre Kreuze bei Ihrem Ratskandidaten Björn Föhse und der CDU. Es würde mich freuen, wenn ich Sie und Frohnhausen im Rat der Stadt Essen vertreten darf.

Ihr
Björn Föhse


06.05.2014

Unsere Ratskandidaten im Stadtbezirk III

Heute: Jens Kuhlemann

Jens Kuhlemann
geboren am 04.08.1986
Student

Liebe Altendorferinnen und Altendorfer,
die Kommunalwahl rückt näher, am 25.05. können Sie ihr Kreuz für die CDU und damit für Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit gegenüber unserer Heimatstadt Essen machen. Die CDU hat mit ihren Bündnispartnern in Essen viel bewegt und auch unpopuläre Themen nicht gescheut. Dieses Verantwortungsbewusstsein und Nachhaltigkeit sind auch in Altendorf gefragt, für die Kinder und jungen Menschen, unabhängig von Herkunft oder Elternhaus, die in einem geschützten und sicheren Umfeld aufwachsen wollen. Dazu zählen für mich saubere Spielplätze (ohne Spritzen und Glasscherben), und auch die Möglichkeit einen Sport- oder Bolzplatz in nächster Nachbarschaft nach der Schule benutzen zu können. Die Schulden der Stadt und der sich dadurch ergebende Sparzwang, dürfen hier nicht zu Lasten der Kinder gehen.
Besonders die Drogenproblematik und die damit einhergehende Kriminalität sind für Altendorf eine schwere Bürde. Hier muss angepackt werden und als vordringliche Maßnahme die sichtbare Präsenz des Ordnungsamts und der Polizei in Altendorf gesteigert werden. Altendorf hat durch den Umbau und die dadurch in Gang gesetzte Aufwertung die echte Chance in sechs Jahren besser dazu stehen als heute.
Ich bewerbe mich für den Stadtrat, weil ich mithelfen möchte diese Chance zu nutzen. Die derzeit schlechte Situation sollte uns motivieren einen anderen Weg einzuschlagen, diesen würde ich gerne mit Ihnen gehen.

Ihr
Jens Kuhlemann
Ratskandidat für Altendorf


04.05.2014 | CDU Essen-West

Unsere Ratskandidaten im Stadtbezirk III

Heute: Herbert Eisenmenger

Herbert Eisenmenger
Essen-Altendorf
Jahrgang 1945
verheiratet

Hallo Altendorfer Wähler!
Als Ratskandidat der CDU, für den Wahlbezirk Altendorf,
möchte ich Ihnen meine Ziele beschreiben:
• Seniorenbelange aktiv unterstützen
• Treffpunkt Altendorf als Begegnungsstätte für Alt
bis Jung erhalten.
• Altendorf in den Medien und im Internet positiv
darstellen.
• Sicherheit und Sauberkeit im Bezirk verbessern.
• Verstärkte Doppelstreifen durch (Polizei & Ordnungsamt)
• Mobile Überwachung an Brennpunkten
• Verkehrskontrollen in Tempo 30-Zonen
Darum: Ihre Stimme für die CDU

Ihr
Herbert Eisenmenger


26.04.2014

Sicherheit in Essen

Keine Toleranz für Kriminalität

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der CDU,

ich lade Sie recht herzlich zu einem Dialog-Gespräch ein für Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:00 Uhr Tusem Clubhaus, Fibelweg 7, 45149 Essen.

Thema: Sicherheit in Essen - Keine Toleranz für Kriminalität

Gespräch mit Matthias Hauer MdB, und stellv. Parteivorsitzender der CDU Essen, Thomas Kufen MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen und CDU-Spitzenkandidat für die Kommunalwahl am 25. Mai, Fabian Schrumpf, ordnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.


08.04.2014

Kommunalwahlauftakt mit Thomas Kufen

beim Frühjahrsempfang der CDU Essen-West

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen Thomas Kufen MdL, hat im Rahmen des diesjährigen Frühjahrsempfangs der CDU im Stadtbezirk III am letzten Donnerstag den Kommunalwahlkampf im Bezirk eröffnet. Thomas Kufen MdL erläuterte das CDU-Handlungsprogramm und ehrte in der Gastronomie direkt neben der Kirche St. Elisabeth in Essen Frohnhausen langjährige Mitglieder des Stadtbezirks. Geehrt wurden: Herr Janßen – 40 Jahre; Herr Westphalen – 50 Jahre; Herr Kohl - 45 Jahre; Herr Frohn - 50 Jahre; Herr Ernst – 40 Jahre. (s. Foto)


31.03.2014 | CDU-Fraktion

Thomas Kufen referiert zur Kommunalwahl

beim Frühjahrsempfang der CDU Essen-West

CDU-Fraktionsvorsitzender Thomas Kufen MdL referiert am kommenden Donnerstag dem 3. April um 18:30 Uhr in der Gastronomie ‚St. Elisabeth‘, Dollendorfstraße 51 in 45144 Essen im Rahmen des Frühjahrsempfangs der CDU Essen-West zur Kommunalwahl.


07.06.2010

Andreas Krautscheid zu den Sondierungsgesprächen

Zur Verhandlungsgruppe gehören: Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers MdL, kommissarischer Fraktionsvorsitzende Christian Weisbrich MdL, Generalsekretär Andreas Krautscheid MdL, Ministerin Christa Thoben, Minister Helmut Linssen, Minister Eckhard Uhlenberg MdL, Minister Armin Lachet MdL, Minister Karl-Josef Laumann MdL, Oliver Wittke, Ursula Doppmeier MdL, Peter Hintze MdB, Herbert Reul MdEP.


08.01.2010

Neujahrsempfang der CDU Essen-West

Auftakt des Landtagswahlkampfes von CDU-Landtagskandidatin Baukelmann – Gast ist die stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ingrid Fischbach, MdB



Vorherige Seite

Nächste Seite