CDU Stadtbezirksverband Essen West
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-essen-west.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
16.06.2016, 22:12 Uhr
Hanslothar Kranz zum Ehrenvorsitzenden ernannt
CDU Stadtparteitag votierte einstimmig

80 Jahre wurde er unlängst, doch Freizeit kennt er auch jetzt nicht: Auch wenn seine 34-jährige Amtszeit als Bezirksbürgermeister der Bezirksvertretung IX vor einigen Jahren endete, so ist er noch immer täglich in Werden, dem Werdener Land, der Stadt Essen und der Region politisch unterwegs.

Am gestrigen Abend votierten die CDU-Delegierten auf dem Stadtbezirksparteitag einstimmig dafür, Hanslothar Kranz zum Ehrenvorsitzenden der CDU im Essener Stadtbezirk IX (Werden/Kettwig/Bredeney) zu machen. Hanslothar Kranz ist seit 53 Jahren Ortsvorsitzender der CDU Werden und darüber hinaus für die CDU sachkundiger Bürger im Bau- und Verkehrsausschuss, Bezirksvertreter in der BV IX und überregional Mitglied der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr.

Sowohl der CDU Kreisvorsitzende Matthias Hauer MdB als auch der CDU Stadtbezirksvorsitzende Guntmar Kipphardt unterstützten den Ehrenvorsitz für Hanslothar Kranz und kommentierten das einstimmige Votum des Parteitags. 

Exemplarisch für sein Engagement: Hanslothar Kranz (re.) auf dem Fischlaker Bürger- und Schützenfest

„Der Einsatz von Hanslothar Kranz ist seit Jahrzehnten vorbildlich: Mit viel Herzblut und Bürgernähe setzt er sich für die Menschen in Essen ein. Er ist in Werden und im gesamten Essener Süden tief verwurzelt – auch gerade im Vereinsleben vor Ort. Hanslothar Kranz ist daher zurecht über die Parteigrenzen hinweg hoch geschätzt“, so Matthias Hauer.

Guntmar Kipphardt ergänzt: „Hanslothar Kranz kennt jeden, jeder kennt Hanslothar Kranz. Der Mann vom Wesselswerth trifft immer den richtigen Ton bei der Andacht auf dem Bergfriedhof wie zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts. Er hat über Jahrzehnte die Politik im Essener Süden maßgeblich mitgeprägt und zwar zum Wohl der Bürger.“