Neuigkeiten

26.04.2014, 19:32 Uhr

Sicherheit in Essen

Keine Toleranz für Kriminalität

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der CDU,

ich lade Sie recht herzlich zu einem Dialog-Gespräch ein für Donnerstag, 15. Mai 2014, 19:00 Uhr Tusem Clubhaus, Fibelweg 7, 45149 Essen.

Thema: Sicherheit in Essen - Keine Toleranz für Kriminalität

Gespräch mit Matthias Hauer MdB, und stellv. Parteivorsitzender der CDU Essen, Thomas Kufen MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Essen und CDU-Spitzenkandidat für die Kommunalwahl am 25. Mai, Fabian Schrumpf, ordnungspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.

Der Kampf gegen die gut organisierten Einbrecherbanden bleibt eine der größten Herausforderungen für Essen. Im Jahr 2013 stiegen die Einbruchszahlen auf Rekordniveau: Alle zwei Stunden wird in Essen eingebrochen. Erschreckend dabei ist, dass nur jeder zwölfte Einbruch in dieser Stadt aufgeklärt wird. Damit liegt die Aufklärungsquote von Einbrüchen in Essen bei lediglich acht Prozent – so dramatisch niedrig wie seit sieben Jahren nicht mehr. Die Bürgerinnen und Bürger in Essen haben einen Anspruch auf eine sichere Stadt. Die erschreckend niedrige Aufklärungsquote ist inakzeptabel und muss durch eine stärkere Präsenz der Polizei auf der Straße nachhaltig verbessert werden.

Selbstverständlich können Sie auch Gäste mitbringen; sie sind herzlich willkommen.

Zur weiteren Planung bitte ich Sie, mir bis zum 12. Mai 2014 unter der o.a. Rufnummer oder e-mail mitzuteilen, ob Sie teilnehmen bzw. mit wie vielen Personen. Sollten Sie im Vorfeld noch Fragen zur Veranstaltung haben, zögern Sie nicht, mich jederzeit zu kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Brigitte Harti, Vorsitzende Margarethenhöhe
Theo Körber, Vorsitzender Stadtbezirk III



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...